CYBATHLON @school

Projekt

Inklusion und Robotik

Wie baut man ein Exoskelett für einen Menschen mit Querschnittlähmung? Wer kann von einem Exoskelett profitieren? Das Projekt CYBATHLON @school bietet Unterrichtsmodule in verschiedenen Fächern an – rund um die Themen Inklusion und Robotik.

Ein Exoskelett für einen Menschen mit Querschnittlähmung bauen, damit dieser wieder vom Sofa aufstehen und gehen kann! Wie cool ist das denn?! Moment – möchte jemand mit Querschnittlähmung überhaupt in solch einem robotischen Anzug unterwegs sein? CYBATHLON @school will Lehrkräfte, Kinder und Jugendliche für die alltäglichen Herausforderungen von Menschen mit Behinderungen sensibilisieren und Inklusion fördern. Die Module werden von Menschen mit Behinderungen begleitet und mit ihnen entwickelt und sind auf den Lehrplan 21 abgestimmt.

Die Jugendlichen erleben in den Modulen nicht nur die psychischen und physischen Barrieren, denen Menschen mit Behinderungen gegenüberstehen, sie setzen sich auch aktiv damit auseinander. Sie werden angeregt, Lösungen zu suchen, wie Hindernisse beseitigt oder Hilfsmittel gestaltet werden können, damit Menschen mit Behinderungen selbständig und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Die CYBATHLON @school Module vermitteln Wissen, führen aber auch langfristig zu einem Umdenken und tragen nachhaltig zur Gleichstellung bei.

CYBATHLON @school Module stehen für verschiedenen MINT-​Fächer, aber auch für Fächer wie Sport oder Ethik, zur Verfügung. Sie können für Doppellektionen sowie in Kombination für MINT-​Tage, Themenwochen oder Summer Schools gebucht werden. Wann immer möglich, begleitet ein Mensch mit Behinderung die Kinder und Jugendlichen bei der Durchführung der Module. Module werden mit ethischen Fragen auf spielerische Art eingeleitet und abgerundet, um ein spezielles Augenmerk auf die Gleichstellung zu werfen. Ein CYBATHLON @school Coach leitet die Lektion an und bringt die nötigen Unterrichtsmaterialen mit. Eine Doppellektion kostet CHF 290.– (12 SuS). Lehrpersonen und Interessierte können auch an einer Ausbildung teilnehmen und die Module mit dem geliehenen Material selbstständig umsetzen.

Botschafter, die bewegen

Jung, voller Tatendrang und mitten im Leben. Doch wie sieht es aus, wenn eine Behinderung ein solches Hoch plötzlich unterbricht? Die wahre Geschichte von «Hitzi», einem Botschafter für CYBATHLON @school, soll Jugendliche, Kinder und Lehrkräfte für die Herausforderungen von Menschen mit Behinderungen sensibilisieren, Inklusion fördern und zukünftige Generationen dazu inspirieren, Berufe zu wählen, in welchen sie Menschen wie Hitzi unterstützen können.

CYBATHLON @school Camps

In den CYBATHLON @school Camps, tauchen Kinder und Jugendliche in die Welt der Robotik, Medizin und Produktentwicklung ein und finden heraus, wie moderne Technologie Menschen verbindet und was Inklusion wirklich bedeutet!

Module

Weitere Module sind in Ausarbeitung:

  • Programmiermodul
  • Mathematikmodul
  • Ethikmodul
  • Geschichtsmodul

Zurzeit werden die Module für die Sekundarstufe I und II in Deutsch angeboten, weitere Sprachen sind bereits in Bearbeitung. Informationen sowie die Möglichkeit zur Modulbuchung gibt es hier: www.mintpepper.ch

Artikel im Uplift Magazin der ETH Foundation über das Projekt CYBATHLON @school.

Kompetenzpartner für die Entwicklung des @school Programms

Partner

Gönner

  • EDUEXO
  • MEDEL
  • Ottobock
  • Sunrise Medical
  • SwissLimbs
Seitenende: Gehe zum Anfang