FES / Fahrradrennen mit elektrischer Muskelstimulation

POLIMIRehaMove

ItalienItalien

Über das Team

Seit 2019 forscht eine Gruppe von Wissenschaftlern und Studierenden am Politecnico di Milano (POLIMI) an der Entwicklung technologischer Anwendungen, die es Querschnittgelähmten ermöglichen, physischen Aktivitäten nachzugehen. «Den Master-Studierenden können wir an einem konkreten Projekt zeigen, wie man gemeinsam ein Ziel erreicht und was es dazu braucht», erklärt Emilia Ambrosini, Assistenzprofessorin am POLIMI. Sie leitet das Team POLIMIRehaMove, mit welchem Pilot Andrea Gatti am CYBATHLON 2020 teilnimmt. Vom Medizintechnikunternehmen HASOMED hat die Gruppe das RehaMove 3 FES Cycling System erhalten.

Ziel des Teams POLIMIRehaMove ist, Querschnittgelähmte, deren Angehörige, die Politik und die Gesellschaft dafür zu sensibilisieren, wie wichtig es ist, dass sich Menschen mit vollständiger Querschnittlähmung körperlich betätigen können. Emilia Ambrosini präzisiert: «Unsere Erfahrungen zeigen, dass die physische Aktivität zentral ist, um die Lebensqualität und das Selbstwertgefühl betroffener Personen markant zu steigern. Die Möglichkeit sollte allen zur Verfügung stehen und beispielsweise auch in Öffentlichen Fitnesscentern angeboten werden.»

Pilot - Andrea Gatti

Im März 2019 fuhr Andrea Gatti noch ganz normal Fahrrad, dann passierte der Unfall. Seither ist er querschnittgelähmt. Ein knappes Jahr nach seinem Unfall begann der Italiener mit dem FES Bike zu trainieren. «Ich war schon immer sportlich und der kompetitive Typ, auch wenn nie auf professioneller Ebene. Das FES-Biken gibt mir nun neuen Anreiz, ein-, bis zweimal wöchentlich zu trainieren.» Der Italiener lebt zusammen mit seiner Frau und zwei Töchtern in Como. Seit Februar 2020 ist er Teil des Teams POLIMIRehaMove. «Ich bin glücklich Teil des Projekts zu sein und so die Forschungen unterstützen zu können. Ich wünsche mir, dass das Trike günstiger und einfacher im Gebrauch wird. Im täglichen Leben gibt es noch immer viele Barrieren und Schwierigkeiten. Ich hoffe, dass die Wissenschaft auch dank Projekten wie dem CYBATHLON zukünftig unsere Lebensqualität weiter verbessern kann und dass es eines Tages möglich ist, dass die Menschen nach so einem schweren Unfall wieder gehen können», erklärt Andrea.

Kontakt aufnehmen

Werde Fan dieses Teams!
POLIMIRehaMove
Webseite besuchen

Team teilen

CYBATHLON Resultate

Team

Rennen 1

Rennen 2

Rennen 3


Videos

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    POLIMIRehaMove - Team Portrait

Seitenende: Gehe zum Anfang