Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein Anliegen. Nicht nur der Schutz Ihrer Personendaten, sondern die Sicherheit aller Daten ist uns an der ETH Zürich wichtig. Als Teil der diesbezüglichen Massnahmen bearbeiten wir Personendaten gemäss der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung und, soweit anwendbar, gemäss der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir möchten Sie im Folgenden darüber unterrichten, welche Daten die ETH Zürich von Besuchenden und Nutzenden der Website www.cybathlon.com zu welchem Zweck erhebt, weiterbearbeitet und bekanntgibt und welche Massnahmen für die Sicherheit dieser Daten sorgen.


1. Sinn und Zweck von CYBATHLON

CYBATHLON, ein Non-Profit-Projekt der ETH Zürich, versteht sich als Plattform, die die Gesellschaft und Forschung und Entwicklung mit Menschen mit Behinderungen vernetzt. Antreiber von CYBATHLON sind internationale Wettkämpfe und Anlässe, bei denen Entwicklerteams auf der ganzen Welt herausgefordert werden, alltagstaugliche Assistenztechnologien mit und für Menschen mit Behinderungen zu entwickeln. Durch die Plattform können sich die verschiedenen Interessengruppen untereinander vernetzen, Synergien nutzen und sich über die neusten Entwicklungen im Bereich alltagstauglicher Assistenztechnologien informieren und austauschen.


2. Datenverwendung

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten von CYBATHLON der ETH Zürich (www.cybathlon.com). Die ETH Zürich erhebt nur Personendaten, die zur Erfüllung der oben genannten Aufgaben und für die Ausrichtung der CYBATHLON-Events erforderlich sind (Datensparsamkeit). Die ETH Zürich bewahrt Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die Zwecke gemäss Ziffer 1 erforderlich ist. Gespeicherte Daten werden sorgfältig verwaltet und vor Missbräuchen geschützt. Personendaten werden Behörden bekannt gegeben, wenn dies aufgrund zwingender Rechtsvorschriften oder behördlichen Anordnungen z.B. zum Zweck der Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Jede Person hat Anspruch auf den Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Die ETH Zürich hält die entsprechenden Grundsätze auf ihren Webseiten und Webdiensten ein.

Soweit über Links der Zugang zu Inhalten anderer Anbieter vermittelt wird, bitten wir Sie, deren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen zu beachten. Die ETH Zürich ist weder für den Inhalt noch die Datenschutzpraxis dieser anderen Anbieter verantwortlich.

2.1.          Datenbekanntgabe an Dritte

Eine Datenbekanntgabe an Dritte findet beim Dashboard «myCYBATHLON» statt, für das Sie sich freiwillig registrieren können. Sie haben im Dashboard die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten für die Weitergabe an Dritte freizugeben (siehe dazu Ziffer 2.4).

Ferner kann die ETH Zürich Dienstleister damit beauftragen, die über die CYBATHLON-Webseiten erhobenen Daten zu den in Ziffer 1 genannten Zwecken zu bearbeiten. Die ETH Zürich und die beauftragten Drittdienstleister stellen den Schutz Ihrer Daten mittels rechtlicher, technischer und organisatorischer Massnahmen sicher.

2.2.         Server-Log-Files

Beim Zugriff auf die CYBATHLON-Webseite werden folgende Daten in Logfiles gespeichert:

  • Referrer URL
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden zur Verbesserung der Kommunikation auf der Webseite nicht personenbezogen genutzt. Sie werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

2.3.         Newsletter

Wenn Sie den auf dieser Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, werden folgende Daten erfasst: E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname (zwingend). Diese Daten werden ausschliesslich für den Versand des CYBATHLON-Newsletters verwendet.

-> Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, Ihrer E-Mail-Adresse sowie für deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit über den «Abmelden»-Link im Newsletter widerrufen.

Der Versand des Newsletters erfolgt mittels MailChimp, einem Newsletterdienstleister in den USA. MailChimp gehört zu Intuit, einer globalen Technologieplattform.

Gemäss eigenen Angaben erhebt und verarbeitet Intuit personenbezogene Daten über Sie nur dann, wenn sie Ihre Einwilligung dazu haben: Die Daten der Empfänger können zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services verwendet werden, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Intuit weist jedoch darauf hin, dass sie keine personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen. Mehr Informtationen zur Datennutzung finden Sie der Datenschutzerklärung von Intuit.

2.4.         Team Registrierung / Dashboard «myCYBATHLON»

2.4.1.           Registrierung zum Dashboard / Benutzerprofil

Das Dashboard «myCYBATHLON» ist ein passwortgeschützter Bereich innerhalb der CYBATHLON-Webseite, der nur nach Anmeldung mit der im Benutzerprofil hinterlegten Angaben (E-Mail-Adresse, Passwort) zugänglich ist.

Für die Registrierung zum Dashboard «myCYBATHLON» sammelt die ETH Zürich jene Daten, die Sie an CYBATHLON übermitteln. Dies sind folgende Personendaten: Name, Vorname, Geschlecht, Land, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort (zwingend).

Je nachdem, wie Sie die Dienste nutzen, erfasst ETH Zürich auch Folgendes:

  • Kontaktdaten wie Adresse oder Telefonnummer
  • Rechnungsadresse
  • Nachrichten, die Sie über die Dienste an CYBATHLON senden
  • Aktivitätsinformationen, die Sie hochladen, wie Fotos, Informationen und andere Inhalte

Einer Bekanntgabe ihrer E-Mail-Adresse und ihrer persönlichen Daten an Dritte (hauptsächlich an andere registrierte Nutzer, Sponsoren oder Medien), können die Nutzenden nach erfolgreicher Registrierung im Dashboard zustimmen oder die Bekanntgabe ablehnen.

Alle vom registrierten Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen werden vertraulich behandelt, es sei denn, die betreffende Person stimmt ihrer Offenlegung zu.

2.4.2.          Teamregistrierung für CYBATHLON-Event

Mit der Teamregistrierung via Dashboard «myCYBATHLON» zur Teilnahme an einem CYBATHLON-Event (z.B. CYBATHLON 2024) holt die ETH Zürich Daten zu den teilnehmenden Teams ein.

Dies sind einerseits allgemeine Angaben zum Team (wie Teamname, Fotos, Organisation etc.), welche zur Vorstellung der Teams in der Öffentlichkeit auf www.cybathlon.com/teams und am Anlass vor Ort genutzt werden.

Ausserdem werden technische Angaben zu den an einem CYBATHLON-Event zum Einsatz kommenden Geräten oder Hilfsmitteln (Assistenztechnologien) und medizinische Angaben zu den teilnehmenden Piloten/innen (Menschen mit Behinderung, die die Technologie steuern) erfasst. Diese Angaben dienen dazu, die Erfüllung der Einschlusskriterien gemäss Regelwerk zu überprüfen (CYBATHLON Races & Rules).

Die genaue Verwendung und Speicherung der Daten werden in den nächsten Abschnitten erläutert (Ziffern 2.4.2.1. – 2.4.2.5):

2.4.2.1.         Teamprofil

Die CYBATHLON-Webseite www.cybathlon.com ist öffentlich zugänglich. Jedes CYBATHLON-Team, das an einem CYBATHLON-Event (z.B. CYBATHLON 2024) teilnimmt, ist auf der Webseite www.cybathlon.com/teams mit einer eigenen Seite (Teamprofil) vertreten, auf der die folgenden Informationen über das Team öffentlich zugänglich sind:

  • Teamname
  • Teamfoto
  • Disziplin
  • Land
  • Webseite (falls vorhanden)
  • Organisation
  • Partnerorganisation (falls vorhanden)
  • Social-Media-Kanäle (falls vorhanden)
  • Team-Porträt (kurze Beschreibung und Fotos zu Team, Pilot, Assistenz-technologie)
    -> Welche Informationen im Team-Porträt öffentlich gemacht werden, kann jedes Team selbst verwalten durch entsprechende Texteingabe im Teamprofil des Dashboards.
  • Resultate von CYBATHLON-Wettkämpfen
  • Videos (von CYBATHLON während eines Anlasses oder Wettkampfes aufgenommen oder vom Team an CYBATHLON übermittelte Videos)

Die gleichen Informationen können auch verwendet werden, um die Teams vor und während des Events vor Ort oder während der Live-Übertragung vorzustellen (durch den Moderator, im Programmheft, etc.).

-> Mit der Teamregistrierung im Dashboard «myCYBATHLON» erklärt sich das Team damit einverstanden, dass die oben genannten Angaben auf der Webseite www.cybathlon.com veröffentlicht werden. Mit dem Dashboard sollen die Teams über mehrere CYBATHLON-Events hinaus untereinander sowie mit der Öffentlichkeit vernetzt werden.

Die Daten der Teamprofile werden langfristig gespeichert und sind auch nach Beendigung des jeweiligen CYBATHLON-Events noch auf den CYBATHLON-Webseiten öffentlich aufrufbar.

-> Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie nach Beendigung des jeweiligen Events eine Löschung Ihrer Daten auf den CYBATHLON-Webseiten beantragen. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 5 aufgeführt.

2.4.2.2.        Medien, Online-Produktionen und Aufnahmen

Das Team erklärt sich bereit, an Radio-/Fernseh- und Online-Produktionen teilzunehmen und mit Medienpartnern des CYBATHLON zusammenzuarbeiten.

Das Team akzeptiert, dass Live-Übertragungen, Film- und Fotomaterial von CYBATHLON-Events, einschliesslich des Wettkampfs, veröffentlicht werden und, dass Fotos und Aufnahmen der Veranstaltung von ETH Zurich uneingeschränkt verwendet werden können.

2.4.2.3.        Angaben zur Assistenztechnologie (TecCheck)

Für die Zulassung zur Teilnahme an einem CYBATHLON-Event muss das Team technische, funktionelle und sicherheitsrelevante Angaben zu den verwendeten Geräten oder Hilfsmitteln (Assistenztechnologien) machen, damit überprüft werden kann, ob die Einschlusskriterien gemäss dem CYBATHLON-Regelwerk erfüllt sind (CYBATHLON Races & Rules).

Die ETH Zürich garantiert, dass die Informationen zu den Assistenztechnologien vertraulich behandelt werden und nur befugte Personen Zugang dazu erhalten.

Der TecCheck wird von neutralen technischen Prüfern (Fachexperten) durchgeführt, die vom CYBATHLON-Organisationskomitee ernannt werden. Die beauftragten Prüfer, die auch ausserhalb der ETH tätig sein können, sind zur Vertraulichkeit der Angaben verpflichtet.

Die Angaben zum TecCheck werden auf Servern der ETH Zürich bis nach dem nächsten CYBATHLON Hauptevent (CYBATHLON 2024) gespeichert, damit die Daten bei der Teilnahme an einem oder mehreren Nebenanlässen (z.B. CYBATHLON Series, Challenges) nicht jedes Mal vom Team neu eingegeben werden müssen.

Die ETH Zürich garantiert, dass die Daten nach dem CYBATHLON 2024 Hauptevent innerhalb der nächsten 12 Monate gelöscht oder nur noch in anonymisierter Form gespeichert werden.

-> Wenn Sie eine frühere Löschung wünschen, können Sie schon nach Beendigung des Anlasses, an dem Sie teilgenommen haben, die Löschung Ihrer Daten beantragen. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 5 aufgeführt.

2.4.2.4.        Angaben zum Piloten (medizinische Daten für den MedCheck)

Mit der Registrierung der Piloten/innen erhebt die ETH Zürich medizinische Daten über die teilnehmenden Piloten/innen, damit überprüft werden kann, ob die Einschlusskriterien gemäss dem CYBATHLON-Regelwerk erfüllt sind (CYBATHLON Races & Rules).

Die ETH Zürich garantiert, dass diese Informationen vertraulich behandelt werden und nur befugte Personen Zugang dazu erhalten.

Der MedCheck wird von neutralen, vom CYBATHLON-Organisationskomitee beauftragten medizinischen Prüfern (Ärzten) durchgeführt. Die beauftragten Ärzte, die auch ausserhalb der ETH tätig sein können, sind zur Vertraulichkeit der Angaben verpflichtet.

Die Angaben zum MedCheck werden auf Servern der ETH Zürich bis nach dem nächsten CYBATHLON Hauptevent (2024) gespeichert, damit die Daten bei der Teilnahme an einem oder mehreren Nebenanlässen (z.B. CYBATHLON Series, Challenges) nicht jedes Mal vom Piloten, von der Pilotin neu eingegeben werden müssen.

Die ETH Zürich garantiert, dass die Daten nach dem CYBATHLON 2024 Hauptevent innerhalb der nächsten 12 Monaten gelöscht oder nur noch in anonymisierter Form gespeichert werden.

-> Nach Beendigung des jeweiligen Events kann der Pilot, die Pilotin jederzeit ohne Angaben von Gründen durch schriftliche Mitteilung an CYBATHLON eine frühzeitigere Löschung seiner Daten verlangen. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 5 aufgeführt.

Mit der Registrierung der Piloten/innen für den MedCheck kann der Pilot, die Pilotin im Dashboard «myCYBATHLON» bestimmen, ob folgende personenbezogenen Daten für veranstaltungsbezogene Zwecke (z.B. CYBATHLON-Webseite, Programmheft, Teamvorstellung am Event vor Ort) offengelegt werden dürfen:

  • Alter
  • Summarische Informationen über Läsion/Verletzung/Beeinträchtigung
  • Zeit seit der Verletzung

Alle vom Piloten, von der Pilotin zur Verfügung gestellten Informationen werden vertraulich behandelt, es sei denn, die betreffende Person stimmt ihrer Offenlegung zu. Die detaillierten medizinischen Akten der Piloten/innen werden selbstverständlich nicht offengelegt.

2.4.2.5.        Persönliche Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Event

Für die Organisation und Durchführung von CYBATHLON-Events kann die ETH Zürich personenbezogene Daten von registrierten Teilnehmenden (Teammitgliedern) erfassen (z.B. für Verpflegung, Hotelübernachtung, An- und Abreise, Shuttle Service etc.). Diese personenbezogenen Daten werden einzig zum Zweck der Durchführung des Events erfasst. Die Daten können, sofern für die Durchführung des Events notwendig, an Dienstleister der ETH Zürich weitergegeben werden.

2.5.         Tracking-Einstellungen (Webanalyse)

Um die Inhaltsstrukturen und Navigationsmechanismen der CYBATHLON-Webseiten besser an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen zu können, werden die Seitenaufrufe und die angeklickten Elemente innerhalb der Seiten protokolliert und analysiert.

Dafür nutzt die CYBATHLON-Webseite Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sogenannte «Cookies». Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google analysiert Ihr Nutzerverhalten, um u.a. sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die Datenschutzbestimmungen von Google Analytics können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

2.6.         Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung der Webseite zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen der Webseite zur Verfügung.

2.7.         Soziale Netzwerke und andere Dienste Dritter

CYBATHLON der ETH Zürich bewirtschaftet diverse Konten auf sozialen Netzwerken. Diese Seiten bzw. Dienste werden von Dritten angeboten und betrieben. Jede dieser Seiten hat eigene Datenschutzbestimmungen.

Um Ihnen verbesserte Online-Dienste anzubieten, sind auf der CYBATHLON-Webseite Dienste von Drittanbietern direkt eingebunden (YouTube, Vimeo, Curator.io, Mapbox und OpenStreetMap). Diese Anbieter verwenden Cookies. Bei der Nutzung der CYBATHLON-Webseiten werden automatisch Daten der Nutzer an diese Firmen übermittelt (z.B. die Art Ihres Gerätes und Ihre IP-Adresse). Dabei gelten und akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. Nutzende müssen sich bewusst sein, dass über diese Services Daten gesammelt und an Dritte weitergegeben werden können. Wenn Nutzende gleichzeitig einen registrierten Account eines solchen Dienstes verwenden, kann der Betreiber diese übermittelten Informationen direkt dem jeweiligen persönlichen Account zuordnen.

Die ETH Zürich hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch diese Drittanbieter. In welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit sie allfällig bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen sie mit den Daten vornehmen und an wen sie die Daten weitergeben, ist für die ETH Zürich nicht steuerbar.

2.7.1.            YouTube 

Sobald Sie eine CYBATHLON-Webseite aufrufen, die mit einem eingebundenen YouTube-Video versehen ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und es werden vereinzelt Plug-Ins von YouTube (Tochtergesellschaft Google LLC) verwendet. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seite von welcher IP-Adresse besucht wurde. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von YouTube.

2.7.2.           Vimeo

Vimeo.com, Inc. ist ein amerikanischer Anbieter von Video-Hosting-, Sharing- und Service-Plattformen. Sobald Sie eine CYBATHLON-Webseite aufrufen, die mit einem eingebundenen Vimeo-Video versehen ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt und es werden automatisch von Vimeo bestimmte Arten von Daten erfasst, unabhängig davon, ob Sie ein Konto haben. Zu diesen Daten gehören Ihre IP-Adresse, technische Angaben über Ihr Gerät (z.B. Browsertyp, Betriebssystem, grundlegende Geräteinformationen), die von Ihnen besuchte Webseite oder die von Ihnen eingegebene Suchanfrage, bevor Sie auf deren Webseite gelangt sind, sowie Ihre Aktivitäten. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Vimeo.

2.7.3.           Twitter

Twitter, Inc. ist ein amerikanischer Microblogging- und Social-Networking-Dienst, bei dem die Nutzer Nachrichten, sogenannte "Tweets", veröffentlichen und mit ihnen interagieren. Wenn Sie Twitter nutzen, selbst wenn Sie sich nur Tweets ansehen, erhält Twitter einzelne personenbezogene Informationen von Ihnen, wie etwa die Art von Gerät, das Sie verwenden, und Ihre IP-Adresse. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung und in der Cookies-Richtlinie von Twitter.

2.7.4.          Facebook und Instagram

Instagram, Inc. und Facebook, Inc. sind amerikanische Online-Dienste für soziale Medien und soziale Netzwerke und gehören zum Unternehmen Meta. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten von Facebook und Instagram finden Sie in der Datenschutzerklärung sowie in der Cookies-Richtlinie von Facebook und in der Datenschutzerklärung und Cookies-Richtlinie von Instagram.

2.7.5.           LinkedIn

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk und eine Online-Plattform für Fach- und Führungskräfte. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in deren Datenschutzerklärung und in der Cookies-Richtlinie.

2.7.6.           Curator.io

  • Curator.io ist ein Social-Media-Aggregator oder Social-Media-Kurator. Er zieht ausgewählte Beiträge aus mehreren Social-Media-Konten zusammen, um sie in einem einzigen, eingebetteten Feed anzuzeigen. Auf den CYBATHLON-Webseiten nutzt ETH Zürich diesen Dienst, um u.a. die Social-Media-Konten der registrierten Teams einzubetten. Dies erfolgt nur nach Einwilligung und Freigabe der jeweiligen Teams, die ETH Zürich hat keinen Zugriff auf den Inhalt dieser Konten. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Nutzungsbedingungen von Curator.io.

2.7.7.           Mapbox und OpenStreetMap

Die CYBATHLON-Webseite verwendet Mapbox und OpenStreetMap, um geografische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Mapbox und OpenStreetMap werden von Mapbox und OpenStreetMap auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung können Sie der Datenschutzerklärung von Mapbox sowie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap entnehmen.


3. Sicherheit

Die CYBATHLON-Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an ETH Zürich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-/TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL bzw. TLS Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Des Weiteren setzt die ETH Zürich technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, damit die Daten, die über die CYBATHLON-Webseiten erhoben und weiterbearbeitet werden,

  • vertraulich bleiben und vor zufälligen oder unrechtmässigen Zugriffen, Veränderungen oder Offenlegungen sowie vor Verlusten und Zerstörung geschützt werden; und
  • ein Zugriff auf Daten nach dem Grundsatz der Erforderlichkeit («Need-to-Know») ausschliesslich denjenigen Personen erteilt wird, die aufgrund ihrer Funktion und Aufgabe auf die Personendaten zugreifen müssen.

Die zu treffenden Massnahmen richten sich nach der Art der Information, nach Art und Zweck der Verwendung und nach dem Stand der Technik.


4. Gültigkeit

Die ETH Zürich behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, sollte die Implementierung neuer Technologien oder die Gesetzeslage eine solche Anpassung erforderlich machen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärung regelmässig zu überprüfen.


5. Auskunftsrecht

Sollten Sie eine Auskunft zu den über Sie erhobenen und bearbeiteten Personendaten oder eine Berichtigung, Vernichtung oder Sperrung dieser Daten wünschen oder weitergehende Fragen zu deren Verwendung haben, wenden Sie sich bitte an das CYBATHLON-Team der ETH Zürich. Dieses ist unter folgender Adresse erreichbar:

ETH Zürich
CYBATHLON
HAW
Haldeneggsteig 5
8092 Zürich
Schweiz

info@cybathlon.com

 

Ende der Datenschutzerklärung. Letzte Anpassung: 06. Juni 2022

Seitenende: Gehe zum Anfang