WHL / Parcours mit motorisierten Rollstühlen

OECU&R-Techs

JapanJapan

Über das Team

Das japanische Team OECU&R-Techs ist ein gemeinsames Projekt der Osaka Electro-Communication University (OECU) und der Firma R-Techs. Ihr vierrädriger Rollstuhl ist vorne mit zwei Allradrädern ausgestattet, er kommt in unwegsamem Gelände wie auch auf engem Raum voran. «Wir haben die Entwicklung 2018 begonnen und arbeiten seit gut einem Jahr an unserem zweiten Prototypen. Zukünftig soll unser RPWheel das Level eines kommerziellen Rollstuhls erreichen.» meint Seonghee Jeong, der Teammanager.

Als Wettkampfvorbereitung hat das Team letztes Jahr an den WHL Series teilgenommen: «Wir haben verschieden Technologien kennengelernt, die es erlauben Barrieren im Alltag zu überwinden und haben unseren Prototypen entsprechend weiterentwickelt. Wir freuen uns mit Toshiki am CYBATHLON zu starten. Mit seiner Leidenschaft für Autos und seiner offenen und aktiven Art ist er der perfekte Pilot.» so Seonghee.

Pilot - Toshiki Ogura

«Elektrische Mobilität, Autos und Motorräder sind meine Leidenschaft, deshalb ist das Rennen am CYBATHLON genau die richtige Challenge für mich», betont Toshiki Ogura, «Ich habe Videos vom letzten CYBATHLON gesehen und mit Teamleader Seonghee Jeong gesprochen, danach wusste ich: Ich will dabei sein! Hier geht es um Entwicklung und Fortschritt.» Der Japaner war im Autohandel tätig, hatte 2008 einen Arbeitsunfall und ist seither im Rollstuhl.

«Mit unserem Rollstuhl RPWheel möchte ich Barrieren überwinden, die mit einem manuellen Rollstuhl, wie ich ihn im Alltag benutze, unüberwindbar sind.» erzählt der Japaner aus Hirakata und führt weiter aus: «Eine Treppe hinunterzufahren ist etwas beängstigend, ziemlich anders als wenn man geht, aber ich liebe die Challenge und vertraue meinem Team.»

Kontakt aufnehmen

Werde Fan dieses Teams!
OECU&R-Techs
Webseite besuchen

Team teilen

CYBATHLON Resultate

Team

Rennen 1

Rennen 2

Rennen 3


Social Wall

Videos

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    OECU&R-Techs - Team Portrait

Seitenende: Gehe zum Anfang