ARM / Geschicklichkeitsparcours mit Armprothesen

SuperMotorica

RusslandRussland

Über das Team

«Wir wollen unsere Nutzer zu Superheroes machen!» beschreibt Andrej Davidiuk ganz unbescheiden die Ziele des Prothesenherstellers Motorica aus Moskau. Die Firma entwickelt und produziert multifunktionale Armprothesen im 3D Druckverfahren und nutzt die EMG Technologie, um elektrische Impulse an die Muskeln zu senden und so das Greifen zu ermöglichen. Am CYBATHLON 2020 wird sich der Pilot Sergei mit dem Modell Stradivary an den Aufgaben versuchen. «Wir haben einen starken Zusammenhalt im Team. Grosse Herausforderungen lösen wir gemeinsam, denn wir wollen gute Prothesen entwickeln, um jene Menschen, die eine benötigen, bestmöglich zu unterstützen.» führt Andrej aus.

Vor den 2000er-Jahren war Behinderung ein absolutes Tabuthema in Russland. Seit eignen Jahren findet aber ein Umdenken statt. Die Gesellschaft spricht darüber, nationale Unterstützungsprojekte wurden lanciert und Infrastrukturen verbessert. Andrej erklärt weiter: «Es gibt noch immer Verbesserungspotential, aber wir sind auf dem richtigen Weg und wollen mit Motorica zur Entwicklung beitragen – auch mit unserer Teilnahme am CYBATHLON.»

Pilotin - Elina Zhukova

Kontakt aufnehmen

Werde Fan dieses Teams!
SuperMotorica
Webseite besuchen

Team teilen

CYBATHLON Resultate

Team

Rennen 1

Rennen 2

Rennen 3


Videos

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    SuperMotorica - Team Portrait

Seitenende: Gehe zum Anfang