LEG / Hindernisparcours mit Beinprothesen

SwissLimbs

SchweizSchweiz

Über das Team

Swiss Limbs ist eine Nonprofit-Organisation in der Schweiz, die sich für Prothesen in Entwicklungsländern für den Zugang zu Prothesen einsetzt. Ihr Leitgedanke: «Wir glauben Mobilität ist ein Grundrecht eines jeden Menschen, jeder überall auf der Welt sollte sich fortbewegen können.» Die Projekte von Swiss Limbs konzentrieren sich vor allem auf die Rehabilitation und die orthoprothetischen Leistungen für Personen mit einer Beeinträchtigung in Konfliktländern im Nahen Osten oder Afrika. «Wir entwickeln und verbreiten kostengünstige Prothesen für die Einheimischen. Unser Ziel ist dabei die lokalen Ressourcen und Materialien zu nutzen und den Menschen effektiv mit einer Prothese zu helfen die ihnen den Alltag erleichtert aber auch zum Land und ihren Gegebenheiten passt.» erzählt Teammanager Filippo Kenji Nishino. «Sehr wichtig in unserem Projekt ist, dass wir den Menschen in den Projektländern unser Wissen vermitteln, mit ihnen zusammenarbeiten und die Projekte weiterentwickeln. Dazu machen wir Kurse und Workshops und sind im Moment dabei, in Tanzania ein Spital zu bauen», führt Filippo weiter aus. CYBATHLON wird die Arbeit von Swiss Limbs bekannter machen, was ihren Projekten hoffentlich noch mehr Schwung verleiht.

Pilot - Khalfan Nasor Machimkenda (TZA)

“Ich werde zum ersten Mal in meinem Leben mein Land repräsentieren und an einem internationalen Wettkampf teilnehmen!», verkündet Khalfan Nasor Machimkenda, dem die Vorfreude deutlich anzumerken ist. Er war 13 Jahre alt, als er im Dunkeln von seiner Grossmutter heimkehrte und auf eine Schlange trat, die ihn in sein linkes Bein biss. Am Abend gab es keine Transportmöglichkeit zum Spital, am nächsten Tag musste das Bein direkt amputiert werden. «Danach heimzukehren, war dramatisch. Meine Familie schaute mich an, als ob ich dafür verantwortlich war, was mir passiert war. Ich war nun vollkommen von ihr abhängig und wurde zur Belastung», erinnert sich der inzwischen fast vierzigjährige Tanzanier. «Ich fiel in der Schule durch und schmiss sie ganz hin, hatte Mühe eine Arbeit zu finden, begann eine Bäckerei zu führen und musste diese später schliessen.» Dann kam die Wende. «Nach über 20 Jahren an Krücken erhielt ich eine Prothese von Swiss Limbs. Meine Lebensqualität stieg markant an. Ich habe wieder eine Arbeit gefunden, kann für meine Familie sorgen und vor allem: Ich kann wieder gehen!» 

Kontakt aufnehmen

Werde Fan dieses Teams!
SwissLimbs
Webseite besuchen

Team teilen

CYBATHLON Resultate

Team

Rennen 1

Rennen 2

Rennen 3


Videos

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    SwissLimbs - Team Portrait

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    SwissLimbs - Impressionen

Seitenende: Gehe zum Anfang