LEG / Hindernisparcours mit Beinprothesen

BionicM Inc.

JapanJapan

Über das Team

Dr. Xiaojun Sun ist CEO des Prothetik-Unternehmens BionicM und er weiss wie kaum ein anderer, welche Bedeutung die Produkte der Firma haben, die er leitet. Sun war 9 Jahre alt, als ihm sein rechtes Bein amputiert werden musste. Fünfzehn Jahre lang ging er an Krücken, eine Prothese konnte sich seine Familie nicht leisten. «Die Leistungsfähigkeit meiner ersten Prothese hat mich zutiefst bewegt, gleichzeitig wurden mir aber auch verschiedene Probleme und Barrieren im Alltag bewusst. Seit dieser Erfahrung war für mich klar, dass ich selber bessere Prothesen entwickeln will», erinnert sich Sun. Als Austauschstudent kam er an die Universität von Tokio, wo er im Rahmen seiner Doktorarbeit in die Entwicklung von Roboter-Prothesen einstieg. Mit den gewonnenen Kenntnissen gründete er in Japan BionicM, welche weiterhin von der Tokio Universität unterstützt wird. «Das M im Namen steht für Mobilität und Mensch. Die Kombination von Robotertechnologie und dem menschlichen Körper soll die Entwicklung der Mobilität vorantreiben», erklärt der engagierte CEO. Die Beinprothese von BionicM zeichnet sich durch die Unterstützung der natürlichen Körperbewegung mit einem motorisierten Kniegelenk aus. So sind beeindruckend flüssige Bewegungen möglich. Der Hindernisparcours am CYBATHLON ist jedoch auch mit der Prothese von BionicM eine grosse Herausforderung.

Pilot - Kentaro Higuchi

Kontakt aufnehmen

Diesem Team folgen
BionicM Inc.
Webseite besuchen

Team teilen

Seitenende: Gehe zum Anfang