WHL / Rollstuhl-Rennen

Scewo

SchweizSchweiz

Über das Team

Scewo ist ein Spin-off der ETH Zürich. Die Entwicklung des balancierenden, motorisierten Rollstuhls startete 2014 als Studierendenprojekt des heutigen CEO von Scewo und Teamleiters des CYBATHLON-Teams Bernhard Winter. 2016 startete Scewo mit einem Prototyp am CYBATHLON, schied aber früh aus. Für die CYBATHLON 2020 Global Edition erweiterten die Techniker den Rollstuhl um einen Rotoberarm für die Aufgabe «Rampe und Tür». Die Wettkampf-Version des kommerziellen Scewo Bro war also immer noch ein bisschen Prototyp.

Für den CEO Bernhard Winter ist eine Sache zentral: «Für Fussgängerinnen und Fussgänger ist es selbstverständlich, Orte spontan und ohne jede Hilfe zu besuchen – das möchten wir auch Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern bieten. Wir wollen sie an Orte bringen, die sie im Rollstuhl noch nie zuvor besucht haben.»

Über die Pilotin, den Piloten

Für Christian Rusterholz gehört Sport neben seiner Arbeit zum Alltag: «Ich bin jede Woche mehrmals mit den Handbike unterwegs und spiele Parabadminton. Früher habe ich Fussball und Eishockey gespielt und war bei Höhlenexpeditionen dabei.» 2003 erhielt er die Diagnose MS. Bis 2008 hatte er keine Beschwerden, danach ging es ihm allerding stetig schlechter. Seit sieben Jahren ist er permanent im Rollstuhl.

«Die Trainings mit dem elektrischen Rollstuhl sind eine Herausforderung. Theoretisch fährt man einfach, aber dem Gerät und dem Piloten wird viel abverlangt. Dennoch bin ich sicher, dass ich den Wettkampf meistern kann.» Am CYBATHLON reizt ihn die ganze Geschichte, die Technik und die Entwicklung. «Ich habe den Wettkampf 2016 zufällig am Fernsehen gesehen und fand ihn genial!» In sein Team fand er dank eines weiteren Zufalls: Der Kontakt kam während einer Rehabilitation in der Klinik Valendas zustand, eine Partnerin von Scewo.

Über das Gerät

Anders als die meisten anderen Rollstühle bei CYBATHLON, ist der Scewo Bro kein Prototyp, sondern serienreif – der einzige bekannte weltweit, der auf zwei Rädern fährt und Treppensteigen kann. Er besticht mit Agilität auf ebenem Boden, Sicherheit auf der Treppe und seinem kompakten Design. Mit verschiedenen Fahrmodi für verschiedene Untergründe und Situationen ist der Scewo Bro auf vieles vorbereitet.

Videos

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    Scewo - Team Portrait

  • 13. November 2020, 12.00 Uhr

    Scewo - Bernhard Winter

Impressionen

Mann überwindet mit einem automatierten Rollstuhl verschiedene Hindernisse
Mann überwindet mit einem automatierten Rollstuhl unebenes Gelände
Mann fährt mit automatisierten Rollstuhl, die Treppe runter

Social Wall

Seitenende: Gehe zum Anfang